Willkommen

Willkommen

CFS + MCS Initiative Kiel

CFS = Chronisches Fatigue-Syndrom, auch Myalgische Enzephalomyelitis (ME)

MCS = Multiple Chemikalien-Sensibilität,

auch andere sog. Umwelterkrankungen wie Schwermetallvergiftung, Holzschutzmittel- oder Pestizidvergiftung, Elektro-Hypersensibilität (EHS), Fibromyalgie-Syndrom (FMS), Toxische Enzephalopathie (TE), Sick-Building-Syndrom (SBS), Aufmerksamkeitsdefizit(hyperaktivitäts)-Syndrom AD(H)S, Multisystemerkrankungen, Krebs, Borreliose, neurodegenerative Krankheiten, psychische Folgekrankheiten, HPU, Systemische Mastozytose (SM) bzw. das Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS) , Burnout, s. auch Linkliste, können uns betreffen und werden diskutiert.

 

Wir sind eine Selbsthilfegruppe zum gegenseitigen Austausch. Weitergehende Informationen bzw. Unterstützung geben die Vereine für Umweltkranke, s. Links.

Wir verfügen über eine Vielzahl von Büchern und Broschüren zum Ausleihen über o. g. Erkrankungen und verwandte Themen. Eine Liste kann bei Bedarf gemailt oder zugeschickt werden.

Betroffene, die z. B. wegen starkem CFS und/oder MCS gar nicht persönlich kommen können, melden sich gerne trotzdem. Wir schauen, was machbar ist, z. B. Bücherversand.

Hier unser Flyer:

Flyer Selbsthilfegruppe Kiel.pdf

CFS + MCS - Initiative Kiel

Treffen: jeden 3. Dienstag im Monat (außer im Dezember), ab 18 Uhr (bis ca. 20 Uhr)

 

2017: nächstes Treffen am 17.10.2017

weiterer Termin:  21.11.17

 

Vorher gerne Kontakt über die Kontaktseite hier oder über http://www.KIBIS-Kiel.de , Fon 0431/ 67 27 27.

Dort bekommen Sie eine Telefonnummer.

 

Ort: Moorwiesenhaus in der ökolog. Siedlung Kieler Scholle, Am Moorwiesengraben 22, Kiel (Hasseer Straße)

http://www.kieler-scholle.de/moorwiesenhaus.html

Parkplätze sind eingeschränkt vorhanden, auch an der Hasseer Str. möglich. Zufahrt z. Zt nur vom Uhlenkrog oder der Gärtnerstraße aus möglich. Die Einfahrt von der Rendsburger Landstr. ist gesperrt.

Bushaltestellen: Linie 51 Uhlenkrog oder Linien 61/62 Hasseer Str.

Bahnhaltestelle: Bhf. Kiel-Hassee Citti Park

s. auch http://www.netzplan-kiel.de/

 


Mit Rücksicht auf uns Betroffene bitten wir die Teilnehmer/-innen, unbedingt auf Duftstoffe wie Waschmittel, Parfums und Haarspray zu verzichten.

Handys sind auszuschalten.

Wir suchen immer noch einen verträglicheren Raum ohne E-Smog!

Sehr empfindliche Personen mit MCS sollten eine Maske mit zum Treffen bringen, der Raum duftet leider nach natürlichen Holzlasuren.

 

letzte Bearbeitung: 03.10.2017